Nussschmarren mit Rumzwetschken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Rumzwetschken die Zwetschken halbieren, entkernen und in einem Topf mit Rum, Zucker, Gewürznelken sowie Zimt zugedeckt 5–8 Minuten dünsten.
Abkühlen lassen.

In einem Topf die Milch erwärmen, Grieß einlaufen lassen, aufkochen und wieder vom Herd nehmen.
Zugedeckt knappe 10 Minuten quellen lassen, währenddessen wiederholt umrühren, damit sich der Grieß nicht anlegt.

Inzwischen für den Nussschmarren die Rosinen mit Schnaps beträufeln.
Eier in Klar und Dotter trennen, die Walnüsse grob hacken.
Eiklar mit einer Prise Salz schlagen, einen Esslöffel Zucker zugeben und steif ausschlagen.
Dotter mit dem restlichen Zucker verrühren und unter den Grieß rühren.

Ist dieser mittlerweile zu fest geworden, vorher noch etwas Milch unterrühren und kräftig durchrühren.
Schnee unterziehen, Nüsse und Rosinen einmengen.

In einer großen Pfanne (oder 2 kleineren) Butter schmelzen lassen, Masse eingießen und goldgelb anbacken.
Ein- oder zweimal teilen, die Stücke wenden und ebenfalls goldgelb backen.
Währenddessen in kleinere Stücke reißen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 3 0

Kommentare21

Nussschmarren mit Rumzwetschken

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 20.01.2016 um 08:47 Uhr

    Hab ich probiert und es ist herrlich. Aber ich habe für den Schmarren noch ein Päckchen Vanillezucker dazugegeben.

    Antworten
  2. OH65
    OH65 kommentierte am 04.10.2015 um 23:27 Uhr

    köstlich

    Antworten
  3. gittili
    gittili kommentierte am 04.10.2015 um 22:44 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Pixelsue
    Pixelsue kommentierte am 14.09.2015 um 14:12 Uhr

    klingt toll!

    Antworten
  5. s150
    s150 kommentierte am 21.08.2015 um 07:38 Uhr

    klingt lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche