Spargelmuffins mit Dip

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Für Das:

  • 12er-Muffin-Blech:
  • Fett

Spargelmuffins:

  • 500 g Stangenspargel
  • 300 g Weizenmehl
  • 1 Pk. Backpulver
  • 125 g Crème fraîche Küchenkräuter
  • 100 ml Speiseöl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Eier (mittelgross)
  • 100 g Roher Schinken; klein gewürfelt

Dip:

  • 125 g Crème fraîche Küchenkräuter
  • 1 Teelöffel Senf (französisch)
  • Salz

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Vorbereiten: Stangenspargel abbrausen, von oben nach unten dünn von der Schale befreien. Die unteren Enden klein schneiden (holzige Stellen vollkommen wegschneiden), den Stangenspargel abgekühlt abbrausen, abrinnen und in 2 cm grauce Stückchen schneiden. Heizen Sie das Backrohr vor. Fetten Sie das 12er-Muffin- Backblech. Spargelmuffins: Mehl mit Backpulver vermengen und in ein Weitling sieben. Crème fraîche Küchenkräuter, Öl, Salz und Eier zufügen. Die Ingredienzien mit einem Rührgerät (Knethaken) erst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe kurz zu einem glatten Teig zubereiten. Spargelabschnitte und Schinkenwürfel auf niedrigster Stufe kurz unterziehen. Den Teig in die Mulden des Muffin-blechs gleichmäßig verteilen. geben auf dem Bratrost im unteren Drittel in das Backrohr schieben. Ober-/ Unterbitze: etwa200 Grad (vorgeheizt) Heissluft: ungefähr 180 Grad (vorgeheizt) Gas: Stufe 3-4 (vorgeheizt) Backzeit: ungefähr 25 min Hinweis: Bitte Gebrauchsanleitung für den Küchenherd beachten. Muffins aus dem Backblech lösen und warm zu Tisch bringen bzw. auf einem Kuchenrost abkühlen. Dip: Crème fraîche Küchenkräuter mit Senf durchrühren, mit Salz nachwürzen und zu den Muffins zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spargelmuffins mit Dip

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche