Mandel-Punschschnitten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

Für den Mandelteig:

  • 12 dag Butter
  • 18 dag Staubzucker
  • 10 Eier
  • 28 dag Mandeln (geriebene)
  • 1 Pkg. Orangenzucker
  • 2 Messerspitzen Zimt

Für die Punschfülle:

Für die Dekoration:

  • Himbeermarmelade
  • Orangenlikör
  • 2 Becher Punschglasur
  • Marillenmarmelade (zum Aprikotieren)
  • Zebraröllchen

Für die Mandel-Punschschnitten 9 dag Staubzucker mit 10 Eidottern schaumig rühren. 8 Eiklar steif schlagen und die restlichen 9 dag Staubzucker unterschlagen.

Anschließend geriebene Mandeln, Orangenzucker und Zimt unterrühren. Eine Backform (20 x 28 cm) ausfetten und bebröseln und den Teig einfüllen. Bei 170 Grad backen.

Teig aus der Form lösen und erkalten lassen am besten über Nacht. Schnitten 2 x durchschneiden.

Für die Punschfülle werden Marillenmarmelade und Kristallzucker aufgekocht, mit Wasser und Orangensaft abgelöscht und den Rum dazugemischt. Biskuitreste zerbröseln und einrühren.

1. Schnittenboden mit verdünnten Orangenlikör beträufeln und mit Himbeermarmelade bestreichen und halbe Menge der Punschfülle einfüllen und festdrücken.

2. Schnittenboden daraufsetzen, mit verdünnten Orangenlikör beträufeln und mit Himbeermarmelade bestreichen und die restliche Punschfülle einfüllen und den 3. Schnittenboden daraufsetzen.

Die Schnitten beschweren und kühl stellen. Etwas Marillenmarmelade erwärmen und die Schnitten aprikotieren.

Punschglasur erwärmen und die Schnitten glasieren und mit Zebraröllchen verzieren.

Tipp

Für leichtere Handhabung können die Mandel-Punschschnitten auch nur einmal durchgeschnitten werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare24

Mandel-Punschschnitten

  1. soraja29
    soraja29 kommentierte am 25.12.2015 um 21:48 Uhr

    Klingt toll

    Antworten
  2. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 01.11.2015 um 18:22 Uhr

    sieht lecker aus

    Antworten
  3. Zuckerkatze
    Zuckerkatze kommentierte am 06.10.2015 um 13:27 Uhr

    wow sieht verdammt gut aus

    Antworten
  4. alex64
    alex64 kommentierte am 13.08.2015 um 21:09 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  5. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 22.07.2015 um 17:03 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche