Seeteufel in Steinpilzsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Seeteufelfilets (á 160g)
  • 100 g Schalotten
  • 80 g Steinpilz (getrocknet)
  • 20 g Butter
  • 200 ml Weißwein (trocken)
  • 250 g Creme fraiche
  • 1/2 kg Broccoli
  • 30 g Butterschmalz
  • 6 Knoblauchzehen
  • 15 Stück Salbeiblätter (klein bis mittel)
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Für Seeteufel in Steinpilzsauce die Steinpilze mindestens eine halbe Stunde in Wasser einweichen. Die Schalotten schälen, fein würfeln und mit den Steinpilzen in der Butter andünsten. Mit Weißwein löschen und einreduzieren, bis beinahe keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Creme fraiche dazufügen und 3 min cremig aufkochen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.

Broccoli waschen, in große Rosen zerteilen und diese in Längsrichtung halbieren (Stiele anderweitig zubereiten). Broccoli in wenig kochendem Salzwasser 5 Min. blanchieren,abseihen, mit kaltem Wasser abschrecken und ordentlich abtropfen lassen.

Von den Seeteufelfilets die Haut entfernen. Filets mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Butterschmalz rundherum bei mittlerer Hitze 8 Min. anbraten. Nach 4 Min. die ungeschälten, halbierten Knoblauchzehen und die Salbeiblätter dazufügen.

Inzwischen den Broccoli auf den Schnittflächen im Olivenöl bei gemäßigter Temperatur anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und bei geschlossenem Deckel 5 Min. garen. Mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Den Seeteufel in Steinpilzsauce mit Knoblauch, Salbeiblättern und Broccoli heiß servieren.

Tipp

Seeteufel in Steinpilzsauce schmeckt mit Wildreis und einem Glas trockenem Weißwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seeteufel in Steinpilzsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche