Seeskaes - Süsser Käse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Bauernquark
  • Zucker
  • Kirschwasser
  • Schlagobers (flüssig)

Den Topfen in Portionen aufteilen und mit flüssiger Schlagobers begießen. Beim Servieren mit Zucker überstreuen und mit einem alten Kirschwasser beträufeln. Himmlisch

Diese Köstlichkeit wird vor allem bei den Molkern des "Haut-Rhin" angeboten Im Oberland heisst sie übrigens Siaskas. Aber auch in einigen Fermes-Auberges im Unterland gibt es Seeskaes. Normalerweise wird er zu Mittag mit dem Käse von dem Morgen gemacht. Die Molker behaupten, Topfen werde bitter und ein klein bisschen klumpig, wenn er älter als acht Stunden ist. Je frischer also, desto besser. Der Topfen, der schon zu lange abgetropft ist, ist weniger mildund cremig.

Auf den Märkten gibt es bei den Bauern hervorragenden Frischkäse zu kaufen am besten ist er, wenn er in der Molke aufbewahrt wird.

Wenn sie einen Topfen gekauft haben, der in der Molke konserviert war, muss er erst einmal zwei bis drei Stunden in einem Sieb oder in einer Käseform abrinnen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Seeskaes - Süsser Käse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche