Schwarzwälder Landbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 30 g Germ (Original 60 g)
  • 1 Prise Zucker
  • 75 g Wasser (30°) (Original 1/2 Tasse)
  • 500 g Weizenmehl (Typ 1050)
  • 300 g Weizenmehl (Typ 550)
  • 200 g Roggenmehl Typ 1370
  • 750 ml Wasser (30°); (circa)
  • 20 g Salz (Original 2 El)
  • Mehl (zum Bestäuben)
  • Fett (für das Backblech)
  • 0.5 Tasse Wasser (heiss)

Die zerbröckelte Germ mit dem Zucker in der halben Tasse Wasser zerrinnen lassen. Das Mehl mischen und in eine Backschüssel sieben. In der Mitte eine Ausbuchtung eindrücken, die aufgelöste Germ dazugeben und von der Mitte mit dem Mehl mischen. nach und nach Wasser und Salz unterkneten. DenTeig durcharbeiten, bis er sich von der Backschüssel lost, mit ein kleines bisschen Mehl bestäuben, abdecken und warm gestellt 40-45 Min. gehen.

Den Teig, wenn er sich verdoppelt hat, auf eine bemehlte Fläche heben, kneten und einen Kloss formen. Mit dem Schluss nach oben auf ein bemehltes Geschirrhangl legen und einwickeln. 15 min ruhen, auf das gefettete Backblech legen, mit einem scharfen Küchenmesser in etwa 5 cm von dem Boden halbrund einkerben.

In den aufgeheizten Herd schieben - untere Schiene - die Tasse mit heissem Wasser dazustehen beziehungsweise vorsichtig auf die Bodenplatte gießen.

Gut 45 min abbacken. Nach 20 min die Ofenklappe ein klein bisschen öffnen, damit der Schwaden abziehen kann. Später ein weiteres Mal schliessen und das Brot fertig abbacken.

Es muss kross braun sein und bei dem Anklopfen des Bodenshohl klingen.

Backtemperatur: E: 220 Grad , G: 4.

Brot auf dem Brotbackstein backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schwarzwälder Landbrot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche