Leberwurstsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Bauernbrot
  • 1000 ml Rindsuppe
  • Schmalz
  • Leberwurst
  • 2 Eier
  • Muskat
  • Pfeffer
  • Salz
  • Petersilie, od. Schnittlauch

Von 250 g Brot braunem Bauernbrot schneidet man die Kruste ab und würfelt sie. Das rindenlose Brot wird in 1 l kräftige Rindsuppe gerieben bzw. von Hand hineingebroeselt. 15 min auf kleiner Flamme sieden, damit das Brot ausquellen kann.

Saemig muss das Süppchen sein. Entweder also geriebenes Brot dazugeben oder, für den Fall, dass zu dick, Rindsuppe zugiessen. In der Zwischenzeit die Rindenwuerfel in Schmalz knackig anrösten. Gut 15 Zentimeter Pfälzer Leberwurst aus der Pelle drücken und mit dem Quirl in der Suppe verquirlen. Nach Wunsch mehr.

Abseits von dem Feuer 2 gesamte, gut verquirlte Eier untermengen, mit Muskatnuss, Pfeffer und Salz nachwürzen. Erst jetzt die knackigen Rindenwuerfel und gehackte Schnittlauch oder evtl. Petersilie dazugeben.

Dazu passt am besten ein Pfälzer Landwein.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Leberwurstsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche