Schnelle Fischsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 2 Karotten
  • 1 Porree (Stange)
  • 2 Zwiebel (mittel)
  • 5.5 EL Olivenöl
  • 1200 ml Fischfonds
  • 125 ml Weisswein (trocken)
  • 0.5 Teelöffel Fenchelsamen; bzw.
  • 1 Teelöffel Pastis
  • 1 Lorbeergewürz
  • 5 Fäden Safran; oder evtl. die zweifache Masse
  • 1 Orange
  • 1 Baguette
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 800 g Fischfilet (z.B. Rotbarsch, Kabeljau oder andere fest kochende Fischsorten

Die Karotten, den Porree sowie Zwiebeln und Knoblauch reinigen, von der Schale befreien und kleinwürfelig schneiden.

Die Gemüsewürfel in einem Kochtopf mit heissem Olivenöl unter Rühren in etwa 10 min weichdünsten. Fischfonds und Weisswein hinzugießen, Fenchelsamen, das Lorbeergewürz und den Safran hinzfügen. Von der Orange ein Stück Schale, in etwa 2x4 cm groß, dünn schälen und zur Suppe Form. Alles ohne Deckel in etwa eine halbe Stunde leicht wallen, dann mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

In der Zwischenzeit das Backrohr auf 100 Grad vorwärmen und darin in Scheibchen geschnittenes Baguette leicht anrösten, eher abtrocknen. Die Brotscheiben mit halbierten Knoblauchzehen einreiben.

Das Fischfilet zirka 3x3 cm große Würfel schneiden und in die Suppe untermengen, nur 3-4 min.

In Suppenteller Knoblauchbrot legen und mit Fischsuppe auffüllen.

Heiss mit Aioli oder Rouille oder beidem zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schnelle Fischsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche