Spinat-Lachssuppe mit Frittaten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für den Lachs:

  • 120 g Lachsfilet
  • 1 EL Miso-Paste (hell)
  • 1 EL Sojasauce

Für die Frittaten:

Für die Suppe:

Für die Spinat-Lachssuppe das Lachsfilet in dünne Scheiben schneiden. Misopaste mit der Sojasauce glatt rühren und mit dem Fisch mischen.

Mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Für die Frittaten das Mehl mit der Sojamilch glatt rühren. Salz, Natron und Zitronensaft dazu geben und gut mischen.

In einer beschichteten Pfannne das Rapsöl nicht zu heiß werden lassen, den Teig hinein gießen und verteilen.

Wenn die Unterseite braun ist, wenden und auch die andere Seite braun braten. Palatschinke auf einen Teller legen und überkühlen lassen.

Für die Suppe die Schalotte und den Knoblauch klein schneiden und im heißen Öl glasig andünsten.

Mit der Gemüsesuppe aufgießen, Spinat dazu geben und 5 Minuten köcheln lassen.

Herd abdrehen und den Lachs mit der Marinade in die heiße Suppe geben, gut umrühren und 5 Minuten ziehen lassen.

Inzwischen die Palatschinke zusammen rollen und in dünne Scheiben schneiden. Die Spinat-Lachssuppe mit Sojasauce oder Salz abschmecken und mit den Frittaten servieren.

Tipp

Die flaumigen Frittaten saugen sich schnell mit Suppe voll, es empfiehlt sich sie extra zu servieren und portionsweise in die Spinat-Lachssuppe zu geben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 1

Kommentare2

Spinat-Lachssuppe mit Frittaten

  1. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 25.01.2015 um 22:27 Uhr

    feine Sache

    Antworten
  2. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 23.01.2015 um 16:21 Uhr

    gefällt mir nicht so gut!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche