Saumagen … la Helmut Kohl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Füllung:

  • 1500 g Schweinefleisch (Nacken o. Schulter)
  • 1500 g Erdäpfeln
  • 1500 g Mett o. Bratwurstbrät

Für Die Würzmischung:

  • 2 EL Salz (eventuell mehr)
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Muskat
  • 1 Teelöffel Majoran (getrocknet)
  • 0.5 Teelöffel Koriander
  • 0.5 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 0.5 Teelöffel Thymian
  • 0.5 Teelöffel Kardamon (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Basilikum (getrocknet)
  • Lorbeer
  • 50 g Zwiebeln (gewürfelt)

Ausserdem:

  • 1 Saumagen (muss b. Metzger vorbestellt werden)
  • Salz
  • 30 g Butterschmalz

Das Original-Rezept stammt von Manfred Schwarz, dem berühmten Koch des Deidesheimer Hofs in Deidesheim. Queen Elizabeth Ii., Michail Gorbatschow, Shirley Bassey, Vaclav Havel, Jos‚ Schumacher, Carreras, John Major und Boris Jelzin - die Liste seiner Gäste ist lang. Viele haben mit dem Bundeskanzler im Deidesheimer Hof gegessen und waren von dem Saumagen angetan, andere hat der Spitzenkoch auswärts verkoestigt, bspw. die Rolling Stones bei ihrer Deutschland-Tournee in Mannheim und die Ministerprae- sidenten bei ihrer Konferenz in Schloss Waldthausen. Aus der Hand von Hannelore Kohl erhielt Manfred Schwarz vor kurzem den "Prix Culinaire des R‚gions Europ‚ens".

1. Das Fleisch in grobe Würfel schneiden. Die Erdäpfeln von der Schale befreien und in ca. 1cm große Würfel schneiden. Fleisch, Erdäpfeln und Mett mischen, mit der Gewürzmischung nachwürzen.

2. Saumagen unter fliessendem kalten Wasser ausführlich abspülen, abtrocknen. Zwei Ausgänge mit Spagat fest zubinden. Die Farce durch die dritte Öffnung ebenfalls gut zubinden. (Den Magen micht zu prall befüllen, damit er nicht platzt).

3. Reichlich Salzwasser aufwallen lassen, Temperatur reduzieren.

Saumagen in das Wasser Form und bei geringer Hitze drei Stunden gardünsten, nicht machen.

4. Saumagen aus dem Bratensud nehmen, abrinnen und zu Tisch bringen. Erst am Tisch in Scheibchen schneiden.

5. Nach Lust und Laune in einem Bräter in heissem Butterschmalz anbraten und im auf 200 °C aufgeheizten Backrohr kross backen. Dazu frisches Bauernbrot, Pfälzer beziehungsweise Sahnepüree Erdäpfeln, Weinkraut und Pfälzer Wein zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Saumagen … la Helmut Kohl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche