Saibling mit Frühlingszwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Frische Saiblinge bzw. Forellen
  • Geputzt und ausgenommen
  • 8 Frühlingszwiebeln; +/, dicke
  • Längs halbieren, feine ganz lassen
  • 4 EL Apfelessig; heiß
  • 50 g Butter
  • 2 EL Sesamöl

Sud:

  • 500 ml helles Bier
  • 500 ml Wasser
  • 3 Korianderkrautstaengel
  • 1 piece Ingwer (Knolle)
  • In Scheibchen geschnitten
  • Pfefferkörner
  • Meersalz

Die Ingredienzien für den Bratensud in einer Fischpfanne oder evtl. in einem rechteckigen Bräter zum Kochen bringen. Zehn min auf kleinem Feuer ziehen.

Frühlingszwiebeln eben quetschen, in die Bauchhöhle der Fische Form, dann mit heissem Essig beträufeln. Fische aneinander auf dem Gittereinsatz in den heissen Bratensud Form. Der Gittereinsatz soll von dem Bratensud knapp bedeckt sein. Zwanzig bis dreissig min unter dem Siedepunkt ziehen.

Butter mit Sesamöl aufschäumen. Mit den Frühlingszwiebeln zum Fisch zu Tisch bringen.

Tipp: Koriander ist sehr geschmacksintensiv - wer ihn nicht mag, lässt ihn einfach weg.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Saibling mit Frühlingszwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche