Rucolasalat mit Zitrusfrüchten und Ramazotti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Den Rucola aussortieren, in diesem Zusammenhang die harten Stiele grosszügig klein schneiden, Rucola spülen und trockenschütteln.

Die Apfelsine, Zitrone und Grapefruit so schälen, datatsächlich die weisse Haut mit entfernt wird, die Filets herauslösen. Den derbei austretenden Saft fangen und mit Sesamsamen und Honig bei schwacher Wärme erwärmen.

Den Rucola mit dem Ramazotti bespritzen und verquirlen, und auf Tellern auf den Tisch bringen. Die Apfelsinen- und Grapefruitfilets zwischen den Salatblättern auftragen. Die Zitronenfilets klein zerkleinern und über den Blattsalat streuen.

Die lauwarme Honig-Sesamsamen-Zitrussaftmischung mit dem Olivenöl vermengen und mit Pfeffer und Meersalz würzen. Die Marinade über den Blattsalat tropfen.

Info Ramazotti, der milde italienische Kräuterlikör, wird aus 33 verschiedenen Kräutern und Wurzeln hergestellt. Seine herbe Note passt optimal zum beißend-nussigen Rucolageschmack.

Alexander , 4. Folge, Rucola-Blattsalat mit Zitrusfrüchten, mit Honig-Ramazotti-Marinade

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertiges Ölivenöl für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rucolasalat mit Zitrusfrüchten und Ramazotti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche