Rose-Granite

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Johannisbeeren
  • 100 g Zucker
  • 250 ml Rose-Schaumwein

Die Johannisbeeren von den Stielen zupfen und mit dem Zucker verrühren; die Beeren dabei quetschen. An einem warmen Ort ca. dreissig Min. ziehen.

Die Beeren durch ein feinmaschiges Sieb pinseln, den Saft dabei auffangen. Mit dem Rose-Schaumwein vermischen, in eine weite, flache geben gießen und wenigstens drei Stunden gefrieren. Dabei alle zwanzig Min. die Eiskristalle die sich dem Rand entlang bilden, zur Mitte schaben. Diese Prozedur so lange wiederholen, bis alle Flüssigkeit gefroren ist; zum Schluss sollen die Eiskristalle so trocken sein, dass sie nicht mehr nebeneinander kleben, sondern locker auseinander fallen. Das Granite in gekühlten Gläsern oder evtl. Schalen zu Tisch bringen.

Tipp Damit das Granite schneller gefriert, verwendet man ein Gefäß, das die Kälte gut leitet (z.B. aus Chromstahl oder evtl. einem beschichteten Backblech).

Tipp & Trick - Rose Schaumwein Um Champagner (oder genauso einem anderen Schaumwein) zu seiner rose Farbe zu verhelfen, gibt es zwei Techniken: Bei der Assemblage, eine ausschliesslich in der Champagne verwendete Methode, wird dem Weisswein jeweils nach gewünschter Farbe 10 bis 20 Prozent Rotwein mit der kontrollierten Ursprungsbezeichnung Champagne beigegeben. So kann eine große Vielfalt an Kombinationen von Weinen und Rebsorten erzeugt werden. Hingegen wird die - heute selten angewandte - Abzapftechnik schon derweil der Kelterung der Trauben durchgeführt.

Dabei lässt man die blauen Pinot Noir- und Pinot Meunier-Trauben derweil mehreren Stunden in der Presse liegen - man nennt dies im Fachausdruck mazerieren-, wodurch der auslaufende Vorlaufmost seine rosa Farbe erhält. Dieser wird dann zu Schaumwein weiterverarbeitet.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rose-Granite

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche