Rindsfilet in Kokossauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Rindsfilet
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 1 Teelöffel Zitronenschale (fein gerieben)
  • 1 Teelöffel Ingwer (frisch gerieben)
  • 2 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Kurkuma (gemahlen)
  • 2 Teelöffel Palmzucker; gerieben oder evtl. brauner Zucker
  • 3 EL Erdnussöl
  • 45 g Kokosraspel
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 125 ml Kokosmilch

Fleisch in Scheibchen schneiden. Knoblauch, Ingwer, Zitronenschale, Kurkuma, Palmzucker, Koriander und 2/3 des Öls durchrühren und das Fleisch darin auf die andere Seite drehen. 1 Stunde im Kühlschrank einmarinieren.

Öl in einem Wok erhiten und Fleisch portionsweise unter Rühren scharf anbraten. Kokosraspel und Frühlingszwiebeln dazugeben und 1 Minute unter Rühren rösten. Fleisch zurück in den Wok Form, Kokosmilch zugiessen und rühren, bis alles zusammen gut durchgewärmt ist. Mit Langkornreis zu Tisch bringen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindsfilet in Kokossauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche