Rindfleischpfanne zur Resteverwertung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Rindfleischpfanne wird das kalte, gekochte Rindfleisch am besten mit einer Brotschneidemaschine in ca. 4 mm dicke Scheiben geschnitten. Die Zwiebel wird fein gehackt, die Paprikaschoten klein gewürfelt, der Knoblauch in Scheiben geschnitten und die gekochten Kartoffeln in Scheiben geschnitten.

Im erhitzten Öl wird zuerst die Zwiebel und der Knoblauch angeröstet, dann kommt das Rindfleisch dazu. Vorsichtig umrühren, damit das Fleisch nicht zerbricht. Das Fleisch wieder herausnehmen und warmstellen.

Im verbliebenen Öl (evtl. etwas dazugeben) werden die Kartoffelscheiben und die Nudeln angebraten, ebenso die Paprikawürfel. Wenn diese weich werden, kann man die Gewürze dazurühren und dann das Nudel-Kartoffelgemisch auf Tellern anrichten. Die Rindfleisch-Scheiben darüber legen und die Rindfleischpfanne servieren.

Tipp

Zu der Rindfleischpfanne am besten Salat servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare9

Rindfleischpfanne zur Resteverwertung

  1. mona0649
    mona0649 kommentierte am 12.10.2015 um 23:49 Uhr

    super Resteverwertung

    Antworten
  2. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 20.09.2015 um 13:27 Uhr

    gut

    Antworten
  3. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 20.05.2015 um 22:09 Uhr

    Sehr köstlich!

    Antworten
  4. szb
    szb kommentierte am 06.05.2015 um 07:15 Uhr

    Schon zum Titel muß gratuliert werden

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche