Rindfleisch in rotem Curry - Paneg Nuea

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 150 g Rindfleisch, Hüfte bzw. Entrecot
  • 160 ml Kokosmilch
  • 2 Teelöffel Currypaste (rot)
  • 4 Rote thail. Chilis
  • 5 Kaffernlimetteblätter
  • 10 Scheiben Galgantwurzel
  • 1 Zitronengras
  • 10 Thail. Basilikum
  • 1 EL Fischsauce
  • 1 Teelöffel Limettensaft

Das Rindfleisch in 1-2cm breite, schmale Streifchen schneiden.

Die 4 Chilis entkernen und der Länge nach in schmale Streifchen schneiden.

2 der 5 Zitronenblätter von dem Stielansatz befreien und in schmale Streifchen schneiden.

Diese zu den Chilis Form und zur Seite stellen.

Das Zitronengras abschneiden.

10 schmale Scheibchen von der Galgantwurzel absschneiden.

Etwas Öl in den Wok Form und erhitzen.

Die rote Currypase wird in der Anheizphase bereits in das Öl gerührt.

Die Galgantscheiben, die übrigen Kaifirblaetter und das zerkleinerte Zitronengras in den Wok Form und kurz anschwitzen.

Das in schmale Streifchen geschnittene Rindfleisch mit in den Wok Form und kurz mit Angaren.

Mit der Fischsauce würzen.

Die Kokosmilch in den Wok Form und alles zusammen gut durchrühren.

Bei niedriger Hitze 3-4 Min. weiterköcheln.

Mit Limettensaft nachwürzen.

Daraufhin die Basilikumblätter in das Gericht Form.

Das Rindercurry in ein geeignetes Serviergefäss Form und die klein geschnittenen Chilistreifen mit den Kafir Zitronenblättern über die Speise streuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindfleisch in rotem Curry - Paneg Nuea

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche