Ribiselessig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1/2 l Weißweinessig (oder Apfelessig)
  • 100 g Ribisel (rot)
  • 2 EL Zucker (braun)
  • 1 Flasche (zum Abfüllen des Essigs)

Für den Ribiselessig den Essig gemeinsam mit den Ribiseln in einen Topf geben. Den braunen Zucker dazugeben und alles zum Kochen bringen.

Ca. 1 Minute köcheln lassen und dann vom Herd nehmen. Den Essig durch ein feines Sieb in einen zweiten Topf gießen. Den Saft, der im Sieb aufgefangenen Ribisel, kann man noch etwas mit einem Löffel oder einem Schöpflöffeln ausdrücken.

Den Ribiselessig in eine Flasche füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Tipp

Mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und etwas Zucker gemischt ergibt der Ribiselessig ein herrlich fruchtiges Dressing für Blattsalate.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare6

Ribiselessig

  1. Biene73
    Biene73 kommentierte am 12.07.2016 um 16:08 Uhr

    Hab ihn gleich ausprobiert, aber leider fehlt mir der Ribiselgeschmack in der Salatmarinade.

    Antworten
  2. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 28.08.2015 um 20:42 Uhr

    Schon gespeichert.

    Antworten
  3. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 10.08.2015 um 12:34 Uhr

    LECKER

    Antworten
  4. Elli1963
    Elli1963 kommentierte am 06.07.2015 um 21:22 Uhr

    soeben gepflückt und gewaschen, morgen setze ich den Essig an

    Antworten
  5. gisela2353
    gisela2353 kommentierte am 05.03.2015 um 12:22 Uhr

    wird probiert

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche