Rhabarber im Töpfchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Rhabarber
  • 0.5 Vanilleschote
  • 100 g Erdbeerkonfitüre
  • 8 Amaretti oder evtl. Löffelbiscuits
  • 200 ml Milch
  • 100 ml Rahm
  • 3 Eier
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 40 g Zucker

Den Rhabarber reinigen, dabei dicke Stängel in Längsrichtung halbieren. Den Rhabarber in etwa drei cm lange Stückchen schneiden.

Die Vanilleschote in Längsrichtung aufschneiden. Mit Rhabarberstücken und Erdbeer-Marmelade in eine Bratpfanne Form. Unter gelegentlichem Umrühren die Rhabarberstücke knapp weich weichdünsten. Abkühlen.

Löffelbiscuits beziehungsweise Amaretti grob hacken. Auf den Boden von gut ausgebutterten feuerfesten Förmchen streuen. In jedes Förmchen eine Einheit der Rhabarberstücke – möglichst ohne Flüssigkeit! – Form und mit einem Löffel leicht glatt drücken, damit sich Rhabarber und Brösel 'verbinden'.

Rahm, Eier, Milch, Vanillezucker und Zucker durchrühren. Über den Rhabarber in die Förmchen geben. Diese in eine grössere feuerfeste geben stellen. Mit kochend heissem Wasser umgiessen, so dass die Förmchen gut zur Hälfte im Wasserbad stehen.

Die Rhabarbertoepfchen im auf 150 °C aufgeheizten Herd auf der mittleren Schiene fünfzig min backen. Lauwarm zu Tisch bringen.

Tipp:

Für den Kleinhaushalt, ausgehend von der Vorbereitung für 4 Leute:

Zwei Leute: Ingredienzien halbieren, ein ganzes Ei und einen Eidotter verwenden.

Eine Person: Ingredienzien vierteln, jedoch jeweils einen halben dl Milch und Rahm sowie ein Ei verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rhabarber im Töpfchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche