Quarkstollen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 15

  • 500 g Dinkelvollkornmehl
  • 125 g Butter (kalt)
  • 2 Pk. Backpulver (Weinstein)
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Teelöffel Zitronenschale (gerieben)
  • 1 Teelöffel Kardamon (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Muskatblüte gemahlen
  • 1 Eidotter
  • 125 g Korinthen
  • 125 g Rosinen (ungeschwefelt)
  • 250 g Topfen (20%)
  • 1 Vanilleschote
  • 150 g Honig
  • 125 g Mandelkerne (grob gehackt)
  • Butter (zum Bestreichen)
  • Butter (für das Blech)

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Etwa 1/3 des Mehls auf eine Fläche Form, in der Mitte eine Ausbuchtung drücken und in Stücke geschnittene kalte Butter einfüllen. Das Backpulver, ein klein bisschen Meersalz, die Zitronenschale, den Kardamom, die Muskatblüte und die Eidotter dazugeben und alles zusammen zu einem geschmeidigen Teig zusammenkneten.

Das Backrohr auf 160 °C vorwärmen. Anschließend die Kointhen und die Rosinen abspülen, abtrocknen und mit dem Topfen vermengen. Die Vanilleschotte aufschlitzen, das Mark herausschaben und unter den Topfen rühren. Die Quarkmischung gemeinsam mit dem Honig und den Mandelkerne zum Teig Form und alles zusammen gut miteinander zusammenkneten. Dabei nach und nach das übrige Mehl hinzfügen, so dass ein fester Teig entsteht.

Den Teig zu einem Stollen formen, auf ein gefettetes Backblech und mit ein kleines bisschen Butter bestreichen. Den Stollen etwa 50 bis 60 Min. backen. Ein mit Wasser gefülltes feuerfestes Gefäß auf der Stelle zu Beginn mit in den Herd stellen. So wird ein Austrocknen des Stollens verhindert. Nach Auskühlen, Stollen etwa 15 auf der Stelle große Stückchen schneiden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Quarkstollen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche