Pumpkin Pie - Kürbiskuchen aus Kanada

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 500 g Kokosfett
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 EL Rohrzucker
  • 1 EL Salz
  • 5 Tasse Mehl (gesiebt)
  • 1 Ei
  • 1 EL Essig
  • Wasser

Für Die Kürbisfüllung:

  • 1 Klein. Kürbis davon 2 Tassen Püree
  • 2 Eier
  • 0.75 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 0.5 Teelöffel Ingwerpulver
  • 0.5 Teelöffel Muskat (frisch gerieben)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse Dosenmilch; bzw. Schlagobers
  • 2 EL Mehl

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Teig:

Zucker, Fett, Backpulver, Salz und Mehl in einer Küchenmaschine mit Messereinsatz schlagen, bis ein krümeliger Teig entsteht. Das Ei in einer Tasse (Mass bzw. Messbecher) leicht schlagen, den Essig dazurühren und die Tasse mit kaltem Wasser auffüllen. Zu dem Teig hinzfügen und derweil rühren, bis ein Teig-Ball entsteht. In Folie einschlagen und ruhen. Den Kürbis abschälen, die Kerne entfernen (später rösten), das faserige Fleisch entfernen, das feste Fleisch in kleine Stückchen schneiden und in einer feuerfesten geben im Herd bei 180 °C 25 Min. gardünsten. Daraufhin zermusen. Daraufhin 2 Tassen des Püreees mit den anderen Ingredienzien durchrühren. Eine Pie-geben mit dem Teig ausbreiten und 10 Min. bei 180 bis 190 °C vorbacken. Die Füllung daraufgeben und 25 Min. bei 170 °C backen. Serviertip:

Einen Teller mit gerösteten Kürbiskernen verzieren, den Kuchen noch warm mit Vanille bzw. Schlagobers-Eis zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pumpkin Pie - Kürbiskuchen aus Kanada

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche