Kekse für den bunten Teller

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Teig:

  • 500 g Mehl
  • 250 g Butter (oder Margarine)
  • 125 g Zucker
  • 1 Ei
  • 2 EL Kakao
  • 1 EL Milch

Außerdem:

  • 75 g Kochschokolade (weiß)
  • Kirschen (zum Belegen)
  • 1 EL Pistazien
  • 25 g Kochschokolade (Vollmilch)
  • 50 g Staubzucker
  • 40 g Kokosraspel
  • 3 EL Gelee
  • 50 g Nougat
  • 2 EL Mandelkerne
  • 2 EL Milch

Die Kekse für den bunten Teller sind nicht nur ein Augen- sondern auch ein Gaumenschmaus zur Weihnachtszeit. Bereiten Sie dazu zunächst den Teig vor. Dazu Mehl, Butter, Zucker und Ei zusammenkneten. Teig halbieren. 1 Hälfte mit Kakao und Milch zusammenkneten. Beide Teige in je 3 Portionen teilen. Ca. 1 Stunde kühl stellen. Backofen vorwärmen (E-Küchenherd 200 °C /Gas: Stufe 3).

Für die Schokolade-Blüten:
Eine Einheit dunklen Teig zu einer Rolle (ca. 4 cm ø) formen, in 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden. Ca. 10 Minuten backen. Abkühlen lassen.
Weiße Kochschokolade über dem Wasserbad schmelzen lassen und die Kekse damit bestreichen. Mit Belegkirschen und Pistazien verzieren.

Für die Stern-Kekse:
Eine Einheit hellen Teig auswalken. Sterne ausstechen. Ca. 10 Minuten backen. Abkühlen lassen. Vollmilch-Kochschokolade über dem Wasserbad schmelzen lassen, als Gitter auf die Stern-Kekse spritzen.

Für die Kokos-Herzen:
Eine Einheit dunklen Teig auswalken und Herzen ausstechen. Ca. 10 Minuten backen und auskühlen lassen. Staubzucker, bis auf 2 TL, mit ein klein bisschen Wasser anrühren. Die Glasur anschließend auf die Herzen aufstreichen und mit Kokos bestreuen.

Für die Engels-Augen:
Aus einem Teil des hellen Teigs Einheit kleine Kugerln formen und eine Ausbuchtung hineindrücken. Ca. 12 Minuten backen. Abkühlen lassen. Gelee erhitzen, in die Mulden einfüllen und fest werden lassen. Anschließend mit dem Rest Staubzucker bestäuben.

Für die Zebra-Stange:
Die übrige Einheit des hellen Teiges halbieren. Beide Hälften 2mm dünn auswalken und den letzten dunklen Teig 4 mm dick auswalken. Nougat über dem Wasserbad schmelzen lassen und anschließend auf einen hellen und den dunklen Teig aufstreichen. Den dunklen Teig nun auf den hellen bestrichenen Teig setzen und mit dem zweiten hellen Teig abschließen. Diesen Zebra-Teig nun in gleich große Stücke teilen und mit Mandelhälften belegen. Mit Milch bestreichen und ca. 12 Minuten backen.

Diese Kekse für den bunten Teller lassen sich herrlich mit anderen köstlichen Weihnachtskeks-Kreationen kombinieren.

Tipp

Damit die Kekse für den bunten Teller optimal gelingen, ist es wichtig, einen geschmeidigen Mürbteig zubereiten zu können. Sehen Sie sich jetzt unser Video "Mürbteig machen" an.

Zum Video "Mürbteig machen"

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare8

Kekse für den bunten Teller

  1. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 27.12.2015 um 13:53 Uhr

    Sehr lecker!

    Antworten
  2. KarinD
    KarinD kommentierte am 01.06.2015 um 14:28 Uhr

    sehr gut,schon gespeichert

    Antworten
  3. Alexli1
    Alexli1 kommentierte am 27.11.2014 um 21:05 Uhr

    Ja echt eine super Idee

    Antworten
  4. RobiLi
    RobiLi kommentierte am 27.11.2014 um 09:59 Uhr

    probieren

    Antworten
  5. paella
    paella kommentierte am 15.11.2014 um 09:17 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche