Steaks mit Kräuterkruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für 4 Personen:

  • 4 Steaks à 200 g
  • Pfeffer
  • Salz
  • 2 EL Öl (zum Braten)

Für die Kräuterkruste:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)
  • 3 Rosmarin (Nadeln)
  • 1 Kleiner Zweig Thymian
  • 1 EL Semmelbrösel
  • Olivenöl
  • Salz

für die Apfel-Zwiebel-Mischung:

  • 1 Zwiebel (mittelgross, ca. 60g)
  • 1 Apfel (ca. 160g)
  • Majoran (Blättchen)
  • 20 g Butter

1. Die Steaks kurz abbrausen, abtrocknen und von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer überstreuen.

2. Für die Kräuterkruste den Knoblauch enthäuten und gemeinsam mit der Petersilie dem Rosmarin und dem Thymian sehr klein schneiden. Die Semmelbrösel dazugeben und so viel Öl hinzufügen, dass eine streichfähige Menge entsteht. Mit Salz nachwürzen.

3. Für die Apfel-Zwiebel-Mischung die Schale der Zwiebel entfernen und in feine Ringe schneiden. Den Apfel abschälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Viertel kleinwürfelig schneiden. Beides mit dem Majoran mischen.

4. Das Öl erhitzen und die Steaks darin von jeder Seite 4-5 Min. rösten und warmstellen. Auf zwei Steaks die Gewürzmischung aufstreichen und unter dem Bratrost überbacken.

5. Im Bratfett der Steaks die Butter zerrinnen lassen und die Apfel-Zwiebel-Mischung darin 3-4 Min. dünsten. Jetzt auf den übrigen beiden Steaks gleichmäßig verteilen.

Hinweis: Für alle, die kein Rind mögen, eignet sich dieses Gericht genauso für Henderl- beziehungsweise Putenfilets.

Zuspeise: Kartoffelkrusteln

unter der Leitung von Dorothea Thiel

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Steaks mit Kräuterkruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche