Pfefferoni Pizza

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Tk-Germteig (für 4 runde Pizzen)

Belag:

Für die Pfefferoni Pizza zuerst die Paprikaschote halbieren, die Kerne entfernen und in schmale Streifen schneiden.

Champignons putzen und blättrig schneiden.

Die eingelegten Pfefferoni in einem Sieb abrinnen lassen.

Die beiden Käsesorten reiben und miteinander mischen.

Backrohr auf 175 °C vorheizen.

Die Paradeiser aus der Dose in eine Schüssel leeren, mit Salz, Pfeffer und dem Pizzagewürz abschmecken, den Knoblauch hineinpressen und alles gut durchrühren.

Den Germteig in vier runde Pizzaböden mit zirka 200 mm ø dünn auswalken und auf 2 Backbleche legen. Die Ränder des Teiges ein bisschen hochziehen.

Nun die Paradeissoße gleichmäßig auf den Böden verteilen.

Die Pizzaböden nun mit den Champignons, der Paprika und den Pfefferonis belegen.

Zuletzt die Käsemischung drüberstreuen und mit Olivenöl beträufeln.

Die Backbleche mit der Pfefferoni Pizza in den Ofen schieben und 25-30 Min. knusprig backen.

Guten Appetit!

 

 

Tipp

Wenn Sie Ihre Pfefferoni Pizza gerne noch schärfer mögen, können Sie auch frische Pfefferoni oder gar frische Chilis nehmen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Pfefferoni Pizza

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche