Paradeiskraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Weißkraut (fein geschnitten)
  • 3 EL Speiseöl
  • 1 EL Zucker
  • 1 Stk. Zwiebel (gehackt)
  • Salz
  • 1 TL Kümmel (gemahlen)
  • 1 Tasse Weisswein (kleine)
  • 4 EL Tomatenmark (aus der Tube)

Für das Paradeiskraut zuerst in einem mittelgroßen Topf das Speiseöl erhitzen, den Zucker mit die Zwiebeln andünsten, mit Kümmel stäuben und das fein geschnittene Kraut dazugeben.

Unter ständigem Rühren das Kraut glasig anbraten. Mit Salz abschmecken und das Tomatenmark einrühren. Mit dem Wein aufgießen und gelegentlich umrühren.

Das Paradeiskraut auf kleiner Flamme gar köcheln und vor dem Servieren noch einmal nachwürzen.

Tipp

Zum Paradeiskraut schmeckt sehr gut Bratwürstl mit Salzkartoffeln, genauso wie Schweinsbraten oder Wild.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare3

Paradeiskraut

  1. Andy69
    Andy69 kommentierte am 06.11.2015 um 03:54 Uhr

    gefällt mir

    Antworten
  2. cp611
    cp611 kommentierte am 28.10.2015 um 14:33 Uhr

    Toll!

    Antworten
  3. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 28.10.2015 um 08:30 Uhr

    kannte ich noch nicht

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche