Palatschinken mit Spinatfüllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Die Eierkuchen:

  • 250 g Mehl
  • 3 Eier
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 250 ml Milch
  • 100 g Butter
  • Leichtbutter bzw. oel zum Backen

Füllung:

  • 20 g Butter
  • 300 g Tiefgekühlter Spinat
  • Salz
  • Muskat
  • 1 EL Geriebener Schweizer Käse (Emmentaler)
  • 2 EL Schlagobers

Mehl in eine geeignete Schüssel Form. In die Mitte eine Ausbuchtung drücken. Eier und Salz hinzufügen. Unter Rühren Milch einfliessen. Immer von der Mitte aus rühren, sonst bilden sich Klümpchen. Butter flüssig werden und unter den Teig rühren. Margarme bzw. oel in der Bratpfanne erhitzen. Jeweils eine kleine Schöpfkelle voll Teig einfüllen, 8 bis 10 schmale Palatschinken backen. Warm stellen.

Während die Palatschinken backen, Butter in einem Kochtopf zerrinnen lassen, Spinat hinzufügen und bei schwacher Temperatur entfrosten. Mit Salz und einer Prise Muskatnuss abschmecken. Geriebenen Käse hinzfügen. 8 min lang machen, dann ist genauso der Käse geschmolzen. Hin und noch mal umrühren, damit nichts ansetzt. Zum Schluss Schlagobers unterrühren. Palatschinken mit der Spinatmasse befüllen. Zusammenrollen, zu Tisch bringen.

Kalorien je Person: Etwa 540

Als warmes Abendessen bzw. als Hauptgericht zum Mittag.

Danach empfiehlt es sich, im Voraus eine gebundene Suppe zu anbieten und ein Kompott als Dessert.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Palatschinken mit Spinatfüllung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche