Ostereier mit Zwiebel färben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Eier (ungekocht)
  • Wasser (kalt)
  • 2 Handvoll Zwiebelschalen
  • einige Stücke von Nylonstrumpfhosen
  • Blätter (Blüten und Gräser)

Für die natürlich gefärbten Ostereier Zwiebelschalen in einen Topf geben und kaltes Wasser darauf gießen.

Auf jedes Ei Blüten, Blätter oder Gräser legen und einen Strumpf darüberziehen. Auf der hinteren Seite festbinden.

Die Eier in den Topf legen und eventuell noch kaltes Wasser zugießen. Das Wasser aufkochen und noch ca. 15 Minuten weiter kochen.

Für eine intensivere Farbe von den Ostereiern die Kochzeit etwas verlängern. Die Eier bekommen eine schöne bräunliche Farbe.

Tipp

Falls Sie kein Muster auf Ihren Ostereiern haben möchten, dann legen Sie einfach die Eier ohne alles in den Topf und lassen Sie sie samt den Zwiebelschalen für 15 Minuten oder länger garen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare34

Ostereier mit Zwiebel färben

  1. EneriS
    EneriS kommentierte am 23.03.2016 um 16:24 Uhr

    Man kann es auch mit alufolie machen anstatt mit strumpfhose. Intensiver leuten die farben aber mit der strumpfhose.

    Antworten
  2. kochtopf99
    kochtopf99 kommentierte am 11.12.2015 um 12:02 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 15.11.2015 um 14:26 Uhr

    schöne, neue Farbe :)

    Antworten
  4. Esrana
    Esrana kommentierte am 26.09.2015 um 16:09 Uhr

    Toll

    Antworten
  5. KarinD
    KarinD kommentierte am 29.03.2015 um 13:59 Uhr

    wundervolle Idee

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche