Ostereier rosa färben mit Roten Rüben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 6 Stück Eier (weiß)
  • 2 Stück Rote Rüben
  • 1 EL Essig
  • 1 Strumpfhose (hell)
  • Kräuterblätter (Petersilie, Majoran usw.)
  • Spagat (oder andere Schnur zum Zusammenbinden)

Für die rosa Ostereier möglichst weiße Eier verwenden, da die rote Rüben-Farbe eher dezent ist.

Für das Muster 6 schöne Kräuterblätter aussuchen, 6 ca. 10 cm lange Stücke von der Strumpfhose abschneiden und 6 Stück von der Schnur zum Zusammenbinden vorbereiten.

Nun auf jedes Ei ein Kräuterblatt dicht andrücken, so dass es schön glatt aufliegt. Die Strumpfhose straff darüberziehen und auf der Rückseite mit der Schnur fixieren. Die Strumpfhose muss sehr eng sitzen, damit keine Farbe unter die Kräuterblätter laufen kann.

Die Roten Rüben schälen und grob hacken (am besten mit Einweg-Handschuhen, damit die rote Farbe nicht an Ihren Fingern bleibt). Die Schalen und das Fruchtfleisch in einen Topf geben und die Eier vorsichtig dazu legen. Den Essig hinzugeben und mit heißem Wasser aufgießen, bis alle Eier gut bedeckt sind.

Die Eier am Herd aufkochen lassen und für ca. 20 Minuten kochen lassen.

Die rosa Ostereier vorsichtig hinausheben, abkühlen lassen und die Strumpfhose sowie das Kräuterblatt entfernen.

Hier finden Sie das passende Video zu diesem Rezept.

Tipp

Seien Sie bei den rosa Ostereiern vorsichtig, wenn Sie mit einer Küchenrolle die Eier abputzen möchten, dass sie die feine Farbschicht nicht zerkratzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare18

Ostereier rosa färben mit Roten Rüben

  1. jena
    jena kommentierte am 04.04.2015 um 08:16 Uhr

    Super Idee

    Antworten
  2. phiPo
    phiPo kommentierte am 03.04.2015 um 12:40 Uhr

    Hat leider nicht so richtig geklappt :/

    Antworten
  3. lilavie
    lilavie kommentierte am 02.04.2015 um 22:26 Uhr

    sieht irgendwie nicht rosa aus...aber hübsch

    Antworten
  4. nicole230978
    nicole230978 kommentierte am 02.04.2015 um 11:50 Uhr

    muss ich gleich ausprobieren

    Antworten
  5. rickerl
    rickerl kommentierte am 29.03.2015 um 15:33 Uhr

    Toll

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche