Ostereier violett färben mit Rotwein

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 6 Stück Eier (braun oder weiß)
  • 1-2 Flaschen Rotwein (je nach Größe des Topfs)
  • 6-12 Stück Gummiringerl (klein)
  • 1 EL Essig

Für die violetten Ostereier eine Flasche Rotwein in einen Kochtopf gießen.

Um jedes Ei 1-2 Gummiringerl in der Mitte wickeln und die Eier in den Kochtopf legen. Etwas Essig dazugeben, damit die Farbe besser hält.

Die Eier für ca. 20 Minuten kochen. Danach etwas auskühlen lassen und vorsichtig die Gummiringerl von den violetten Ostereiern entfernen.

Das Schritt-für-Schritt-Video zu diesem Rezept finden Sie hier.

Tipp

Die Farbe der violetten Ostereier wird umso kräftiger, je kräftiger die Farbe des Weins ist. Verwenden Sie daher einen älteren Wein mit dunkler Farbe wie beispielsweise eine Flasche Teran aus Slowenien.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare25

Ostereier violett färben mit Rotwein

  1. JustMe86
    JustMe86 kommentierte am 06.04.2015 um 16:10 Uhr

    Haben das heuer mal probiert, hatten noch einen offenen Rotwein über ... aber obwohl wir extra die hellsten Eier genommen haben (zT auch weiße) war das Farbergebnis nicht berauschend: 1. haben die Eier dort keine Farbe bekommen, wo sie aus dem Wein rausgeschaut haben, obwohl ich immer wieder versucht hab die Eier zu drehen bzw. mit Rotwein zu übergießen ... 2. ist die Farbe teilweise nach dem Färben wieder runtergegangen ... naja und 3. sind die Eier braun geworden und nicht mal annähernd violett ... haben die Eier die gar nix gleichgschaut haben nochmal mit den anderen Farben nachbearbeitet ... Fazit: nächstes Jahr werden wir wohl was anderes probieren ...

    Antworten
  2. milka74
    milka74 kommentierte am 27.03.2016 um 08:40 Uhr

    Teure eier werden das...

    Antworten
  3. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 21.03.2016 um 15:26 Uhr

    Meine sind auch nicht besonders farbenprächtig geworden.

    Antworten
  4. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 15.11.2015 um 14:28 Uhr

    muss leider sagen, dass mich die Farbe nicht so ganz angesprochen hat ...

    Antworten
  5. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 27.07.2015 um 07:59 Uhr

    gute Idee

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche