Orientalischer Grießauflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 150 g Grieß
  • 100 g Zucker
  • 1 EL Zimt
  • 1 EL Honig
  • 150 g Topfen (10 % F.i.T)
  • 2 Eier
  • 80 g Datteln (getrocknet)
  • 80 g Walnusskerne
  • 50 g Cranberries (getrocknet)
  • 3 Grapefruits
  • 1 TL Rosenwasser
  • 3 EL Honig
  • Butter (zum Einfetten)

Für den orientalischen Grießauflauf den Backofen auf 180°C vorheizen. Auflaufform (ca. 2 Liter Inhalt) einfetten. Grieß und Zucker vermengen, die Milch zum Kochen bringen und vom Herd nehmen.
Grieß-Zuckermischung unter Rühren einstreuen. Nochmal unter Rühren aufkochen. Die Masse ca. 5-10 Minuten quellen lassen.

In der Zwischenzeit die Datteln kleinschneiden und die Walnüsse grob hacken. Die Walnüsse in zwei ungefähr gleich große Portionen teilen. Die Eier trennen und das  Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit dem Topfen und Rosenwasser verrühren. Die Eigelb-Topfenmischung nach und nach unter den Grießbrei rühren. Die Datteln und ca. die Hälfte der Walnüsse dazugeben und unterrühren. Den Eischnee unterheben.

Die Masse in die Auflaufform füllen und für 30- 45 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Inzwischen die Grapefruits schälen (weiße Haut vollständig entfernen) und die Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herauslösen. Die Grapefruitsfilets mit den restlichen Walnüssen mischen. Mit dem Honig und nach Geschmack mit einigen Tropfen Rosenwasser verrühren. Den Auflauf aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen. Den orientalischen Grießauflauf auf Tellern verteilen und die Grapefruits dazugeben.

Tipp

Anstelle der Walnüsse können für den orientalischen Grießauflauf auch Pistazien oder Mandeln verwendet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare2

Orientalischer Grießauflauf

  1. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 12.01.2015 um 06:15 Uhr

    köstlich

    Antworten
  2. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 20.07.2014 um 10:00 Uhr

    Das klingt absolut lecker!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche