Ofenguck - mit Bärlauch-Bratwürste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Bärlauch-Bratwürste

Kartoffelstock:

  • 800 g Erdäpfeln (mehligkochend)
  • 40 g Butter
  • 150 ml Milch (Menge anpassen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 4 Bärlauch (Blätter)
  • Butter; für die geben und zum Fertigstellen

Pesto:

  • 1 Bund Bärlauch (Blätter)
  • 2 Zweig Petersilie
  • 1 EL Pinienkerne
  • Salz
  • 50 ml Distelöl

Kartoffelstock: Erdäpfeln in wenig Salzwasser weich machen. In ein Passe-Vite Form, verdampfen und zurück in die Bratpfanne treiben. Butter mit der Milch zum Kochen bringen. Zu den passierten Erdäpfeln Form und mit einem Schöpfer zu einem luftigen Kartoffelstock schlagen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken. Bärlauch mit der Schere direkt in Streifchen dazuschneiden und darunter vermengen. In eine weite, bemutterte Auflaufform Form.

Für den Pesto Bärlauch und Petersilie abschneiden. Mit Pinienkernen, Salz und Öl im Cutter beziehungsweise mit dem Handmixer fein zermusen. Herd auf 220 °C vorwärmen.

Bratwürste in einer beschichteten Grillpfanne auf beiden Seiten goldbraun rösten. In Stückchen schneiden. Mit einem TL Vertiefungen in den Kartoffelstock drücken. Mit wenig Pesto befüllen und jeweils ein Stück Bratwurst hinein drücken. Oberfläche mit wenig weicher Butter bepinseln. In der Ofenmitte fünfzehn bis zwanzig min überbacken.

Der Ofenguck kann ebenso in Portionenformen zubereitet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ofenguck - mit Bärlauch-Bratwürste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche