Prosciuttozwetschken mit Salbei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 6 Stück Pflaumen (getrocknet)
  • 2 Scheibe(n) Ciabatte (ital. Weißbrot)
  • 6 Stück Mandeln
  • 6 Blätter Salbei (frisch)
  • 6 Scheibe(n) Prosciutto di Parma ((oder anderer Rohschinken))
  • 1 KL Walnüsse (gehackt)
  • 1 KL Pinienkerne
  • Rucolasalat (nach Belieben)
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 2 EL Olivenöl (zum Marinieren)
  • Olivenöl (zum Braten)
  • Salz
  • Pfeffer

Die Weißbrotscheiben in etwas Olivenöl beidseitig goldbraun braten und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Die Zwetschken entsteinen und stattdessen jeweils mit einer Mandel füllen. Jede Zwetschke mit einem Salbeiblatt belegen und in ein Schinkenblatt einrollen. Bei Bedarf mit einem Zahnstocher fixieren. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die eingewickelten Zwetschken darin rundum knusprig braten. Herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die gehackten Nüsse und Pinienkerne im verbliebenen Bratfett anrösten. Den Rucolasalat mit Balsamicoessig und Olivenöl marinieren, salzen, pfeffern und auf Tellern anrichten. Die Zwetschken dekorativ darauf gruppieren. Ciabattascheiben dazugeben und schließlich die Nüsse und Pinienkerne darüber streuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare8

Prosciuttozwetschken mit Salbei

  1. Schurli1958
    Schurli1958 kommentierte am 17.10.2015 um 13:49 Uhr

    sehr schmackhaft....

    Antworten
  2. rickerl
    rickerl kommentierte am 01.07.2015 um 08:54 Uhr

    super

    Antworten
  3. GFB
    GFB kommentierte am 29.05.2015 um 11:57 Uhr

    Super Idee.

    Antworten
  4. chrimarie
    chrimarie kommentierte am 12.05.2015 um 20:46 Uhr

    immer wieder gut!

    Antworten
  5. sarnig
    sarnig kommentierte am 23.03.2015 um 07:29 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche