Muscheln im Fenchel-Gemüsesud mit Stangenbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2500 g Miesmuscheln
  • 80 g Zwiebel (gewürfelt)
  • Je 100 g Karotten, Porree, Fenchel und Sellerie (in feinen Streifchen)
  • 1.5 EL Olivenöl
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 500 ml Fischfond
  • 80 ml Traubensaft
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Knoblauchzehe (fein gewürfelt)
  • 0.5 Teelöffel Fenchelsamen
  • 8 Pfefferkörner
  • 60 ml Schlagobers
  • 20 g Kräuterbutter
  • 2 EL Dill (grob geschnitten)
  • 1 sm Stangenbrot

Vorbereitung (circa 45 min):

Muscheln in geeistem Wasser Form, offene Muscheln entfernen. Muscheln gut abbürsten, abrinnen. Fischfond mit Trauben- und Saft einer Zitrone zum Kochen bringen, Fenchelsamen, Lorbeerblätter, Pfefferkörner dazugeben, kurz auf kleiner Flamme sieden, Muscheln dazugeben, bedecken und zirka sechs bis acht Min. ziehen.

Zwiebelwürfel und Gemüsestreifen in ein kleines bisschen Kräuterbutter und Öl anbraten, Knoblauch hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen, zu den Muscheln Form, unterrühren, ein kleines bisschen Kräuterbutter darüber Form, nicht mehr auf kleiner Flamme sieden. Das Schlagobers unterrühren, mit Dill überstreuen.

Stangenbrot mit restlicher Kräuterbutter bestreichen und im Herd bei 200 Grad Oberhitze goldgelb rösten. Die Muscheln im Kochtopf zu Tisch bringen, Brot dazu anbieten.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Muscheln im Fenchel-Gemüsesud mit Stangenbrot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche