Mitternachtssuppe süß-sauer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 15

  • 1125 g Faschiertes; halb-halb
  • 6 Zwiebel
  • 3 Paprika
  • 2 Becher Schwammerln a 170g
  • 1 Becher Ananas mit Saft
  • 6 EL Paradeismark
  • 1 Becher Tomatenpaprika
  • 500 ml Ketchup
  • 2 Becher Ochsenschwanzsuppe
  • 1 Becher Kidneybohnen a 400 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Pk. Crème fraîche
  • 200 g Schmelzkäse

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Zwiebeln häuten und würfeln. Paprika in Streifchen schneiden. Zwiebeln, Paprika und Faschiertes gut anbraten.

Die abgetropften Schwammerln und Ananas mit Saft zufügen.

Tomatenpaprika, Paradeismark, Tomatenketchup, Bohnen, Ochsenschwanzsuppe, Salz und Pfeffer unterziehen. Köcheln. Abschmecken, ggf. Nachwürzen. Zum Schluss Crème fraîche und Schmelzkäse unterziehen. Mündlich überliefert wurde auch, dass man folgend die Suppe noch mit Wasser auffüllen kann und dann wiederholt mit Mehl angedickt wird. Das wurde aber noch nicht ausprobiert. Aber unter der Voraussetzung, dass unerwartet mehr Gäste kommen kann so ein Hinweis nicht schaden ;-). Jedoch ist zu beachten, dass bei "normalen" Essern, die Masse ohnehin sehr grosszügig berechnet ist.

Susanne Mönkemeier

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Mitternachtssuppe süß-sauer

  1. Francey
    Francey kommentierte am 17.05.2015 um 05:01 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche