Melonenpudding

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Melone
  • 60 g Kartoffelstärke
  • 1 Pkg Sofort-Gelantine
  • Prise Zimt
  • Süße (nach Geschmack)

Für den gluten-und zuckerfreien Melonenpudding die Melone pürieren oder entsaften, es muss am Ende ca. 500 g/ml Fruchtsaft entstehen. Evtl. wegen den Kernen durch ein Sieb streichen.

Etwas Flüssigkeit zur Seite stellen und Rest in weitem Topf erhitzen.

Restliche Flüssigkeit mit Stärke anrühren unter die heißen Melonensaft rühren, Gelatine zugeben und auch den Zimt. Kurz aufkochen lassen bis merklich eindickt.

In kalt ausgespülte Formen geben und den Melonenpudding im Kühlschrank 4-5 Std. fest werden lassen.

Tipp

Meist sind die Melonen süß genug und man muss kein Süßmittel zugeben. Wer will süßt den Melonenpudding mit Honig oder Stevia

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare6

Melonenpudding

  1. minikatze
    minikatze kommentierte am 29.09.2015 um 13:30 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  2. evagall
    evagall kommentierte am 17.09.2015 um 19:59 Uhr

    Was ist mit Sofort-Gelatine gemeint? Gemahlene Gelatine oder ist das ein ganz anderes Produkt?

    Antworten
    • Uttenhofen
      Uttenhofen kommentierte am 18.09.2015 um 16:19 Uhr

      Hier in Bayern (Deutschland) gibt es von der Firma Ruf eine gemahlenen Gelatine, die nicht eingeweicht oder ähnliches muss. nur unterrühren, ziehen lassen, fertig

      Antworten
  3. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 09.09.2015 um 10:44 Uhr

    super, da kann ich meine Melonen auch verwerten...

    Antworten
  4. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 03.09.2015 um 08:55 Uhr

    schmeckt

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche