Maultaschen mit Pilzfüllung in Basilikumbutter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 200 g Mehl
  • 2 Eier
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 250 g Champignons; bzw. Champignons
  • 1 EL Butterschmalz
  • 0.5 Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 125 g Butter
  • 1 Bund Basilikum

Bei der angeführten Portionenzahl reicht das Rezept nur zur Entrée.

Aus Mehl, Eier, Öl, Wasser und Salz einen Teig durchkneten. In Frischhaltefolie gewickelt im Kühlschrank 1/2 Stunde ruhen.

Schwammerln mit Küchenrolle sauber raspeln, Stielenden klein schneiden. Die Schwammerln sehr klein in Würfel schneiden, in heissem Butterschmalz rösten. Fein gehackte Petersilie unterziehen. Vom Küchenherd nehmen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Den Teig halbieren, eine Hälfte auf bemehlter Fläche zu einer Platte von 40x25 cm auswalken. In 10x5 cm große Stückchen schneiden. Je einen TL Füllung in die Mitte der Teigflecken setzen. Teig auf die Hälfte zusammenschlagen. Ränder mit einem Teigrad nachfahren beziehungsweise mit Gabelzinken fest zusammendrücken. Mit restlichem Teig und Füllung ebenso verfahren.

Maultaschen in mehreren Portionen in kochendem Salwasser 10 Min. gar ziehen. Abschrecken und gut abrinnen.

Butter in zwei großen Bratpfannen schmelzen. Maultaschen darin erhitzen. Kurz vor dem Servieren grob gehackte Basilikumblätter unterziehen.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Maultaschen mit Pilzfüllung in Basilikumbutter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche