Maritozzi con la panna

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 1 Eigelb (zum Einstreichen)
  • 2 EL Milch (zum Einstreichen)

Für den Teig:

  • 15 g Germ (frisch)
  • 400 g Mehl (griffig)
  • 120 ml Milch (lauwarm)
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei (groß)
  • 80 ml Sonnenblumenöl
  • 1 Zitrone (Schalenabrieb, bio)

Für die Füllung:

Für die Maritozzi con la panna die Germ und Zucker in der lauwarmen Milch auflösen. Das Mehl zu einem kleinen Hügel aufschütten, in die Mitte eine Mulde drücken, alle Teigzutaten in die Mulde füllen und mit den Händen zu einem homogenen Teig verkneten.

Den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 90 Minuten gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat. Dann den Teig zu 10 gleich großen Laibchen formen, diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit einem frischen Geschirrtuch abdecken und noch einmal für eine Stunde gehen lassen.

Das Eigelb mit der Milch verquirlen und die Laibe damit einstreichen. Die Maritozzi im vorgeheizten Ofen bei 170 °C für etwa 15 Minuten lang backen.

Maritozzi abkühlen lassen, dann das Schlagobers aufschlagen, mit Vanillezucker süßen und de Maritozzi damit füllen.

Die Maritozzi mit Staubzucker servieren.

Tipp

Maritozzi con la panna ist ein traditionelles römisches Gebäck.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Maritozzi con la panna

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche