Lemon Chicken mit Basmati Risi Bisi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 6 Hühnerschenkel
  • Gefügel-Marinade
  • 6 Zitronen
  • 200 ml Geflügelfond
  • Apfelpektin (oder ungesüßtes Gelierpulver)
  • 300 g Basmati-Reis
  • 100 g Erbsen (gefroren oder aus der Dose)
  • 100 g Maiskörner (gefroren oder aus der Dose)
  • Mandelblättchen

Für Lemon Chicken mit Basmati Risi Bisi zunächst das Backrohr auf 250 Grad Umluft vorwärmen. 2 EL Mandelplättchen auf ein Blech geben und im Backrohr goldgelb anrösten.

Die Zitronen in eine ausreichend große Schüssel ausdrücken, den Geflügelfond dazugießen und mit 2 gehäuften EL Apfelpektin gut durchrühren, eventuell passieren.

Die Hühnerschenkel mit der Marinade rundherum gut einpinseln. Mit dem gebundenen Zitronen-Geflügelfond begießen, noch 10 Minuten leicht wallen lassen. Aus dem Backrohr nehmen, den Fond in ein Geschirr abschütten und das Fett abschöpfen.

Die gewürzten Hühnerschenkel auf ein Blech legen und auf Einschubhöhe 2 in das vorgeheizte Backrohr schieben. Nach 20 Minuten auf die andere Seite drehen, damit die andere Seite genauso schön Farbe nimmt, nach 10 Minuten wieder auf die andere Seite drehen.

In einem weiten halbhohen Topf 60 ml Wasser zum Kochen bringen, leicht mit Salz würzen, den Reis, die Erbsen sowie die Maiskörner beifügen, umrühren, zum Kochen bringen, Temperatur reduzieren und bei geschlossenem Deckel 15 Minuten leicht wallen lassen. Lemon Chicken mit Basmati Risi Bisi servieren.

Tipp

Zu Lemon Chicken mit Basmati Risi Bisi passt auch knackiger Salat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare0

Lemon Chicken mit Basmati Risi Bisi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche