Lammrippchen mit Bohnenschoten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Fleisch:

  • 400 g Lammrippchen (vorbereitet)
  • 1 EL Olivenöl

Würzpaste:

  • 2 EL Semmelbrösel
  • 3 EL Küchenkräuter (frisch)
  • 2 EL Olivenöl (eventuell mehr)
  • Salz
  • Pfeffer

Und:

  • 1 EL Senf

Bohnen:

  • 1 EL Butter
  • 60 g Speck
  • 1 Knoblauchzehe
  • Bohnenkraut
  • 400 g Grüne Bohne, geputzt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Pk. Paradeiser (passiert)

1. Das Fleisch vorsichtig abbrausen und abtupfen. In einem El Olivenöl von allen Seiten gut anbraten, herausnehmen und auskühlen. Das Backrohr auf 230 Grad vorwärmen.

2. Die Würzpaste anrühren, das erkaltete Fleisch, an der Fleischseite, mit dem Senf bestreichen und mit der Würzpaste überdecken.

3. Das Karree in eine passende ofenfeste geben legen und gut 10 min im Backrohr rösten. Dann die Hitze auf 180 bis 190 °C reduzieren und das Stück noch gut eine halbe Stunde rösten. Dann ist das Fleisch durch, Kerntemperatur 80 °C .

Soll es noch "französisch" sein, anbieten 18 min, Kerntemperatur 60 °C .

4. Den Speck und die Knoblauchzehe fein würfelig schneiden und in der Butter gut auslassen. Aus der Bratpfanne nehmen, und die Bohnen andünsten, mit Bohnenkraut, Pfeefer und Salz würzen, ganz wenig Wasser hinzfügen und bei aufgelegtem Deckel 5 Min. auf kleiner Flamme sieden. Danach Speck und Knoblauchwürfel und die passierten Paradeiser hinzfügen und wiederholt maximal 3 Min. auf kleiner Flamme sieden. (Die Zeit ist von der Qualität der Bohnen abhängig, die Zeiten gelten für Tk-Bohnen.) Dazu gab es Erdäpfeln.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammrippchen mit Bohnenschoten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche