Lambadaschnitten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 9

Für das Biskuit:

Für die Creme:

Außerdem:

  • Biskotten
  • Rum (oder Orangensaft zum Eintauchen)
  • Schokoladeraspeln

Für die Lambadaschnitten erst das Biskuit zubereiten. Für das Biskuit die Eier mit dem Zucker schaumig rühren und anschließend vorsichtig das Mehl unterheben.

Auf ein Blech mit Backpapier streichen und bei 200-220 Grad ca. 12 bis 15 Minuten backen. Mit dem Orangensaft und etwas Zucker (lt. Packungsanweisung) einen Pudding zubereiten, auskühlen lassen und auf den ausgekühlten Biskuitboden streichen.

Das Schlagobers mit dem Vanillezucker und dem Oberssteif aufschlagen und über die Puddingcreme aufstreichen.

Die Biskotten kurz in Rum oder Orangensaft (oder einem Gemisch aus beidem) tauchen und auf das Schlagobers aufschichten. Mit den Schokoraspeln verzieren.

Tipp

Man kann die Biskotten auch in etwas Malibu mit Orangensaft gemischt tränken - das gibt ein exotisches Aroma. Wenn man möchte, kann man 1 - 2 EL Kokosraspeln unter die Creme rühren und ebenso zum Verzieren der Lambadaschnitten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Lambadaschnitten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche