Lachspralinen im Serranomantel mit Kaiserschoten und Tagliatelle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 680 g Frisches Lachsfilet ohne Haut (Kotelett)
  • 80 g Schinken (Serrano)
  • 160 g Tagliatelle
  • 60 g Spinatblätter
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 320 g Kaiserschoten
  • 2 Dotter
  • 120 ml Weisswein
  • 4 Thymian (Zweig)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Pk. Kresse
  • Meersalz
  • Pfeffer

Vorbereitung (circa 35 min):

Kaiserschoten und Tagliatelle in leichtem Salzwasser al dente machen, abgekühlt ablaufen und abrinnen. Kaiserschoten diagonal halbieren. Spinatblätter gut abspülen, abrinnen und abtrocknen. Lachsstück mit ein kleines bisschen Saft einer Zitrone beträufeln, schwach mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und auf den Schinken setzen. Spinatblätter auf den Fisch legen, in den Schinken einwickeln, auf Thymianzweige setzen und im Herd bei 120 °C 12 bis 14 Min. gardünsten.

Kaiserschoten in heissem Olivenöl anschwenken, Tagliatelle dazugeben, ein wenig gerebelten Thymian hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Dotter mit Weisswein über heissem Wasserbad cremig schlagen, Saft einer Zitrone dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Tagliatelle als Bett in einem tiefen Teller anrichten, Weinschaum darüber Form.

Lachsstück in mehrere Teile schneiden, auf das Nudelbett setzen und mit geschnittener Kresse überstreuen.

546 Kcal - 22 g Fett - 44 g Eiklar - 38 g Kohlenhydrate - 3 Be

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachspralinen im Serranomantel mit Kaiserschoten und Tagliatelle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche