Lachsforellennockerln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Lachsforellenfilet (geräuchert)
  • 100 ml Milch
  • 1/4 l Schlagobers
  • Salz
  • 4 Scheiben Vollkornbrot
  • 8 Zweiglein Dille

Entgrätete Lachsforellenfilets grob hacken, mit kalter Milch vermengen und mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Masse durch ein Sieb streichen, Obers steif schlagen und vorsichtig unter die Lachsmasse heben. Die Lachsmasse nach Geschmack salzen und in eine Glasschüssel streichen. Am besten über Nacht, mindestens aber sechs Stunden kalt stellen. Vollkornbrot am besten in einer Teflonpfanne fettfrei anrösten. Mit einem mit Wasser benetzten Löffel Nockerln aus der Lachsmasse stechen und auf den knusprigen Toasts anrichten. Mit Dillzweiglein garnieren und auftragen.

Tipp

Das Rezept funktioniert auch mit normaler Räucherforelle.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare2

Lachsforellennockerln

  1. monikalack
    monikalack kommentierte am 22.11.2015 um 20:32 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. danan
    danan kommentierte am 01.10.2014 um 12:35 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche