Kürbistarte mit Ziegenkäse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 150 g Mehl (Type 1050)
  • 1 EL Butter
  • 50 g Mandelmus
  • Salz
  • 3 md Eier
  • 750 g Kürbis; z.B. Hokkaido
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Olivenöl
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Thymian (frisch)
  • 100 ml Milch
  • 1 Unbehandelte Zitrone; davon ein klein bisschen abgeriebene Schale
  • 100 g Ziegenfrischkäse
  • 50 g Pinienkerne

Butter, Mandelmus, Mehl, 1/2 Tl Salz und 1 Ei schnell zu einem glatten Teig durchkneten. Teig, in Folie gewickelt, zirka 20 min abgekühlt stellen. Kürbis reinigen, entkernen und würfelig schneiden. Schalotte von der Schale befreien und hacken. Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Schalotte und Kürbis darin zirka 15 min andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Thymianblättchen von den Stielen zupfen. Mit Käse, Zitronenschale, Milch und übrigen Eiern mixen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tortenspringform (24 cm) mit Pergamtenpapier ausbreiten oder evtl. eine Tarteform ausfetten. Teig einfüllen und dabei einen 2 cm hohen Rand formen.

Boden bei 200 °C (Umluft 175 / Gas: 3) etwa 12 min kross vorbacken und Kürbis darauf gleichmäßig verteilen. Käserahm darübergiessen, mit Pinienkernen überstreuen. Bei selber Hitze etwa 25 min fertigbacken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kürbistarte mit Ziegenkäse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche