Kürbishummus

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für das Kürbishummus den Kürbis in Scheiben schneiden und im vorgeheizten Backrohr bei 200 °C Umluft 20 Minuten backen. Die Kürbisscheiben zwischendurch einmal wenden und nach dem Backen auskühlen lassen.

Die Kichererbsen durch ein Sieb abgießen, dabei die Flüssigkeit auffangen. Knoblauchzehen schälen. Kürbis, Kichererbsen, Tahin, Mandelmus, Knoblauch und Kreuzkümmel in einen Mixbecher geben und mit dem Pürierstab fein pürieren.

Sollte die Masse zu trocken sein, etwas Kichererbsenflüssigkeit dazu geben. Hummus mit Salz und Zitronensaft abschmecken, mit gehacktem Petersil bestreuen und mit Gemüsesticks servieren.

Tipp

Wer rohen Knoblauch schlecht verträgt, bäckt die Knoblauchzehen ungeschält mit den Kürbisscheiben mit. Der Kürbishummus kann auch mit etwas weniger Knoblauch zubereitet werden.

Was denken Sie über das Rezept?
6 5 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Kürbishummus

  1. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 13.12.2016 um 13:23 Uhr

    wenn jemand rohen Kürbis nicht verträgt- einfach pulverisierten nehmen. Diesen Rat gab mit eine Gastwirtin aus Tirol, die ihre Hauswürste im Gegensatz tz den anderen immer mit Pulverknoblauch machte. Diese habe ich dann vertragen

    Antworten
    • Specht62
      Specht62 kommentierte am 13.12.2016 um 14:35 Uhr

      Der Kürbis wird bei diesem Rezept gebacken, ist also nicht roh.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche