Kichererbsenaufstrich (Hummus)

  • Zutaten

  • Zubereitung

Portionen: 2

Für den Kichererbsenaufstrich (Hummus) Kichererbsen abtropfen lassen, mit dem Öl in eine hohe Schüssel geben und mit dem Stabmixer pürieren.

Mit Salz, Garam Masala und Zitronensaft den Kichererbsenaufstrich (Hummus) abschmecken.

Sehen Sie jetzt das passende Video zu diesem köstlichen Hummus-Rezept an:  
Zum Hummus-Video

Tipp

Kichererbsenaufstrich (Hummus) passt gut zu Brot mit Sesam und Tomaten.

Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare17

Kichererbsenaufstrich (Hummus)

  1. omami
    omami kommentierte am 21.08.2013 um 11:13 Uhr

    Das ist wirklich etwas Besonderes und schmeckt toll.

    Antworten
  2. Schlögl
    Schlögl kommentierte am 27.09.2013 um 17:02 Uhr

    Mir schmeckt es besonders gut mit einem Kaffeelöffel Tahin dazugemischt !

    Antworten
  3. anneliese
    anneliese kommentierte am 11.11.2013 um 22:53 Uhr

    schmeckt super

    Antworten
  4. Schlögl
    Schlögl kommentierte am 13.11.2013 um 16:53 Uhr

    Leider fehlt mir Tahin !

    Antworten
  5. JuWu
    JuWu kommentierte am 20.12.2013 um 12:28 Uhr

    ich geb immer noch eine Msp. Kreuzkümmel mit dazu, das verleiht dem ganzen den orientalischen touch ;-)

    Antworten
  6. koema
    koema kommentierte am 21.12.2013 um 17:14 Uhr

    Ja... etwas Würze fehlt

    Antworten
  7. Cookies
    Cookies kommentierte am 22.12.2013 um 12:34 Uhr

    Wir essen das immer sehr gerne. Allerdings enthäute ich die Kichererbsen aus der Dose immer (geht sehr leicht, dauert aber ein bischen, zahlt sich aber aus). Würzen kann man ja auch nach Geschmack :-)

    Antworten
    • meli21
      meli21 kommentierte am 25.05.2014 um 18:29 Uhr

      Ich nehm die Haut auch immer an! Lohnt sich auf jeden Fall, ist schon ein Unterschied in der Konsistenz!

      Antworten
  8. rudi1
    rudi1 kommentierte am 05.01.2014 um 11:41 Uhr

    super Rezept!

    Antworten
  9. joba
    joba kommentierte am 16.01.2014 um 11:24 Uhr

    mit Tanduri abschmecken ist super

    Antworten
  10. wienermaus
    wienermaus kommentierte am 30.05.2014 um 13:06 Uhr

    gebe noch etwas Sesampaste und 1 kl.Knoblauchzehe dazu, schmeckt super gut, mit frischen Korianderkraut dekorieren!

    Antworten
  11. catschi
    catschi kommentierte am 05.08.2014 um 17:57 Uhr

    ich gebe noch etwas knoblauch und rosmarin dazu, dann wird es mediteran.

    Antworten
  12. Ullipipsi
    Ullipipsi kommentierte am 08.08.2014 um 16:31 Uhr

    ich mische auch Knoblauch und Petersilie dazu

    Antworten
  13. chrissi
    chrissi kommentierte am 28.08.2014 um 18:30 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  14. hertak
    hertak kommentierte am 19.10.2014 um 16:07 Uhr

    Zutaten vom Video weichen aber etwas ab von diesem Rezept - dort wird Tahini(?) dazugegeben!

    Antworten
  15. hertak
    hertak kommentierte am 19.10.2014 um 16:10 Uhr

    Auch Garam Masala ist nicht dabei und das Olivenöl wird nicht mit gemixt!

    Antworten
  16. luisiana
    luisiana kommentierte am 28.10.2014 um 00:02 Uhr

    muss ich mal probieren

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte