Krebsschwänze Im Reisteig Mit Kürbiscurry-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 Krebsschwänze
  • 120 g Rundkornreis
  • 60 ml Ml Geflügelfond
  • 10 g Germ
  • 3 Eier (ganz)
  • 1 EL Mehl (glatt)
  • 150 g Blanchierte Lauchwürfel
  • 50 g Rote Paprikawürfel kleingeschnitten
  • 3 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Sauce:

  • 120 g Schalotten; kleinwürfelig geschnitten
  • 300 g Potiron-Kürbis kleinwürfelig geschnitten
  • 50 g Butter
  • 250 ml Apfelsaft
  • 250 ml Fischfond
  • 3 EL Sauerrahm
  • 1 Teelöffel Curry
  • 1 Prise Safran
  • 1 Lorbeergewürz (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer

Langkornreis in Getreidemühle beziehungsweise Kaffeemühle fein mahlen und dann ca. 30 Min. im Geflügelfond ausquellen. Als nächstes Eier und Germ beifügen, kurz verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Teig ca. 2x20 Min. gehen.

Schalotten und Kürbiswürfel in Butter ohne Farbe anschwitzen. Mit Apfelsaft aufgiessen und 10 Min. leicht machen. Safran, das Lorbeergewürz und Curry beifügen und von Neuem 10 Min. machen. Mit einem Handmixer verquirlen und durch ein Sieb seihen. Den Sauerrahm hinzufügen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und vor dem Servieren stark aufmixen.

Die Krebsschwänze in Längsrichtung aufschneiden, mit Salz, Pfeffer würzen und in Mehl auf die andere Seite drehen. Die Stückchen durch den Reisteig ziehen und im heissen Fett backen. Auf Küchenrolle abrinnen. Die roten Paprikawürfel mit den Lauchwürfeln 3 Min. lang in Butter andünsten, mit Salz würzen und auf Teller gleichmäßig verteilen. Die Krebsschwänze darauf platzieren und mit Sauce umgiessen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krebsschwänze Im Reisteig Mit Kürbiscurry-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche