Kohlrabi-Eierschwammerl-Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 8 Wachteleier
  • 1 Mittlere Kohlrabi
  • Salz
  • 10 Mini-Karotten
  • 200 g Junge Spinatblätter geputzt, gewaschen und
  • Trockengetupft
  • 1 Schalotte
  • Geschält klein gewürfelt
  • 150 g Eierschwammerln geputzt, vielleicht halbiert
  • 1 EL Öl
  • Pfeffer

Dressing:

  • 2.5 EL Rotweinessig
  • 125 ml Gemüsesuppe
  • 0.5 Teelöffel Senf (scharf)
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Scheiben Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Öl

(*) 1 Rezept reicht für 4 Leute, als Zuspeise, bspw. zu einem faschierten Braten.

Wachteleier in vier Min. hart machen, abschrecken, abschälen und in Längsrichtung halbieren.

Kohlrabi abschälen, holziges Ende entfernen, den Kohlrabi vierteln, in Spalten schneiden und halbmondförmig zuschneiden. In Salzwasser al dente blanchieren, in kaltem Wasser abschrecken und abrinnen.

Die Karotten reinigen, dabei ein wenig von dem Grün an den Enden, von der Schale befreien, der Länge nach halbieren und al dente blanchieren.

Eierschwammerln in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze mit den Schalotten im Öl kurz anbraten, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Für das Dressing Gemüsesuppe, Essig, Senf, Zucker, Knoblauch, ein kleines bisschen Salz und Pfeffer cremig schlagen. Dabei das Öl gemächlich hinzugießen, falls nötig, nachwürzen.

Karotten, Spinatblätter, Kohlrabi und lauwarme Eierschwammerln mit dem Dressing vermengen und zum Schluss die Wachteleier unterziehen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kohlrabi-Eierschwammerl-Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche