Kren-Marinade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Eidotter
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Kren (fein gerieben)
  • 2 EL Paprikaschoten (fein geschnitten)
  • 6 Basilikumblätter (fein geschnitten)
  • Gurkenessig
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Die Eidotter mit Olivenöl vorsichtig aufschlagen. Mit etwas Gurkenessig verdünnen. Anschließend die übrigen Zutaten hinzugeben und gut verrühren. Die Marinade vor der Verwendung noch einige Zeit kühl stellen.

Tipp

Verwendung: zu Endivien- und Röhrlsalat (Löwenzahnblätter).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare12

Kren-Marinade

  1. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 06.05.2016 um 21:48 Uhr

    Sehr interessantes Rezept. Gurkenessig habe ich noch niemals zuvor gesehen. Bekommt man ihn in einem "normalen" Bioladen?

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 09.05.2016 um 15:23 Uhr

      Liebe LadyBarbara, Gurkenessig erhalten Sie in gut sortierten (Bio-)Supermärkten und Delikatessengeschäften. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 02.01.2016 um 20:22 Uhr

    klingt lecker

    Antworten
  3. melos
    melos kommentierte am 21.10.2015 um 11:49 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 16.10.2015 um 11:52 Uhr

    muß ich probieren

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche