Kartoffel-Spinatgratin mit Hühnerfilets

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für das Kartoffel-Spinatgratin Kartoffeln ca. 20 Minuten kochen. Anschließend abschrecken und schälen. Karotten schneiden. Fett erhitzen - Karotten darin anbraten. 200 ml Wasser angießen, salzen und zugedeckt ca. 15 Minuten garen.

Spinat waschen, Zwiebel würfeln. 1 EL Öl erhitzen. Zwiebel andünsten, Spinat dazugeben und würzen. Hühnerfilets in 1 EL Öl unter Wenden ca. 10 Minuten braten und würzen. Karotten abgießen, Fond auffangen.

Fond und Obers erhitzen. Käse darin schmelzen und würzen. Gemüse, Kartoffeln und Hühnerfilets in eine Auflaufform geben, Sauce darübergießen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 15-20 Minuten backen.

Tipp

Das Kartoffel-Spinatgratin kann man anstatt mit Hühnerfilets auch mit Schinken oder ganz ohne Fleisch machen. Wer keinen Gorgonzola mag, verwendet anderen Käse nach Geschmack.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Kartoffel-Spinatgratin mit Hühnerfilets

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 15.02.2015 um 14:30 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche