Karotten-Safran-Suppe mit Hähnchenspiess

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 2 Schalotte
  • 750 g Karotten
  • 3 EL Butterschmalz
  • 1 Prise Safranfäden
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1250 ml Hühnersuppe
  • Pfeffer
  • Salz
  • 3 EL Butter (kalt)
  • 450 g Hähnchenbrustfilet
  • 40 ml Schlagobers
  • Kleine Holzspiesse

V I T A L I N F O - P.P.:

Schalotten von der Schale befreien und klein schneiden. Die Karotten ebenfalls von der Schale befreien und in schmale Scheibchen schneiden. In einem Kochtopf mit 1 El Butterschmalz die Schalotte anschwitzen, Karotten dazugeben, kurz anbraten, den Safran dazugeben, mit Zucker überstreuen und diesen karamellisieren. Als nächstes mit Hühnersuppe löschen, und diese um ein Viertel einkochen. Die klare Suppe mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, ein paar Möhrenscheiben herausnehmen und zur Seite stellen. Die Suppe zermusen, durch ein feines Sieb passieren und die kalte Butter untermixen.

Das Backrohr auf 180 °C (Umluft 160 °C , Gas Stufe 2-3) vorwärmen.

Für die Einlage die Hühnerbrust leicht plattieren, die überhängenden Teile klein schneiden (diese sollten ca. 40 g ergeben).

Fleischabschnitte mit Schlagobers und einer Prise Salz mit dem Zauberstab zermusen, bis sich eine cremige Menge ergibt. Diese auf die plattierte und gesalzene Hühnerbrust aufstreichen, die zurückgelegten Möhrenscheiben drauflegen und die Brust zusammenrollen. Mit Spagat verschnüren, in 1 El Butterschmalz von allen Seiten anbraten und im heissen Backrohr in etwa 7 Min. zu Ende gardünsten. Herausnehmen, die Roulade aufschneiden auf Spiesse stecken und zur Suppe anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Karotten-Safran-Suppe mit Hähnchenspiess

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche