Frühlingsrollen aus dem Backrohr

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 24 Reisblätter; Masse anpassen ca. 21 cm Durchmesser
  • 1 EL Mehl
  • Butterschmalz

Füllung:

  • 4 Shiitakepilze; Masse anpassen oder Judasohren-Schwammerln
  • 25 g Glasnudeln; Vermicelli (*)
  • 2 Karotten
  • 150 g Kefen; Zuckererbsen
  • 1 Lauchstängel (klein)
  • 200 g Chinakohl
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 100 g Sojabohnensprossen (***)
  • 140 g Dose Bambussprossen; (****)
  • 2 EL Erdnussöl
  • 2 EL Maispuder
  • 0.5 Teelöffel Instant-Gemüse-Suppe
  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Sojasauce
  • China-Kräutermischung;(**)
  • Salz
  • Pfeffer

Sauce:

  • 230 g Dose geschälte Paradeiser gehackt
  • 4 EL Tomatenketchup, scharf; Masse anpassen
  • 2 EL Sesamöl

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Für die Füllung die Schwammerln in lauwarmem Wasser ausquellen.

Die Glasnudeln in eine ausreichend große Schüssel Form, mit kochend heissem Wasser begießen und zehn Min. ausquellen. Abgiessen und abrinnen.

Karotten abschälen, der Länge nach in schmale Scheibchen, dann in zarte Streifen schneiden. Kefen, Porree und Chinakohl ebenfalls in feinste Streifchen, Frühlingszwiebeln diagonal in Scheibchen schneiden. Sojasprossen auslesen, Bambussprossen in einem Sieb abrinnen. Schwammerln nach dem Einweichen in zarte Streifen schneiden.

In einem Wok oder einer großen Pfanne das Öl heiß werden. Karotten, Kefen und Schwammerln eine bis zwei Min. rührbraten.

Restliche Gemüse, Glasnudeln und Sprossen beigeben, eine Minute rührbraten. Maispuder mit Bouillonpulver, Wasser sowie der Sojasauce glatt rühren, beigeben. Mit China-Gewürz- Mischung, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Füllung im Wok abkühlen.

Das Backrohr auf 220 °C vorwärmen.

Reisblätter kurz in kaltes Wasser tauchen. In einem nassen Küchentuch fünf bis sieben min ausquellen. Immer zwei Blätter aufeinanderlegen. Mehl mit der zwei- bis dreifachen Masse Wasser zu einem dünnflüssigen Teig durchrühren. Die Füllung in die Mitte der Blätter gleichmäßig verteilen. Die untere Reisblatthaelfte über die Füllung ziehen, die Seiten einwickeln. Die eingeschlagenen Seiten mit dem Mehlteig bestreichen, damit das Päckchen wie hermetisch verschlossen wird. Die Frühlingsrollen fertig zusammenrollen.

Frühlingsrollen in einer beschichteten Pfanne in heisser Butterschmalz rundherum anbraten. Auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech setzen und in der Mitte des Ofens zehn bis zwölf min backen.

Für die Sauce die Paradeiser durch ein Sieb aufstreichen. Mit den übrigen Ingredienzien durchrühren und zu den heissen Frühlingsrollen zu Tisch bringen.

oder Tofu verwenden.

(*) Glasnudeln sind feine, durchsichtige Nudeln, die aus gemahlenen Mungobohnen hergestellt werden. Bei uns sind sie getrocknet und gebündelt erhältlich.

(**) China-Gewürz-Mischung ist eine Gewürzmischung aus Zimt, Sternanis, Fenchelsamen, Nelken und Anispfeffer. Sie ist in der chinesischen Küche unentbehrlich. Bei uns als Pulver erhältlich.

(***) Sojabohnensprossen sind Keimlinge der Sojabohne. Am besten schmecken die ganz jungen Sprossen der olivgrünen Mungobohnen.

(****) Bambussprossen sind Schösslinge der Bambuspflanze. Die elfenbeinfarbenen Triebe ergeben ein schmackhaftes Gemüse. Ursprünglich aus Ostasien stammend, werden sie heute ebenso in den Usa und in Brasilien angebaut. Bei uns sind Bambussprossen beinahe ausschliesslich als Konserve in Dosen erhältlich.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frühlingsrollen aus dem Backrohr

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte